Lesungen, Gespräche und Diskussion

 12. Juli 2016 um 15 Uhr Seniorenzentrum Bildung + Kultur in Konstanz,

Generationen verbinden -
darum geht es in der folgenden Veranstaltung. Junge und alte Menschen tauschen hier Wissen, Erfahrungen und Perspektiven aus.
Der Blick zurück in die deutsche Geschichte in der Diskussion mit einer Schulklasse über jugendliche SS-Soldaten.
Lesung mit Diskussion – Elmar Wiedeking:Das Ende. April 1945 im Hegau und am Bodanrück. Jugendliche SS-Soldaten, Täter und Opfer zugleich. Kooperation mit dem Stadtseniorenrat und einer Klasse des Ellenrieder-Gymnasiums

Moderation: Prof. Dr. Schwenk. Der Eintritt ist frei. Seniorenzentrum Bildung + Kultur in Konstanz Obere Laube 38 78462 Konstanz
 

Elmar Wiedeking bei der Lesung. Foto M. Wiedeking
Dr. Hans Schwenk und Elmar Wiedeking während der Diskussion. Foto M. Wiedeking
Dr. Hans Schwenk im Gespräch mit Senioren und Schülern der 11. Klasse des Ellenrieder-Gymnasiums. Foto M. Wiedeking

24. Juli 2015, Abend der Erinnerung im Bregenzerwald

Am Freitag, den 24.7., um 20 Uhr, findet im  Auer Dorfsaal eine  Veranstaltung zum Thema:   „Kriegsende 1945 in Au/ Schoppernau  -  Geschichte und alltägliche Erinnerungen“  statt, bei der neben Dipl. Ing.  Elmar Wiedeking (Autor von  „Das Ende“ - u.a. über die Ereignisse im Vorsäß Boden) der Historiker Dr. Wolfgang Weber einen Vortrag zum Thema „Kriegsbeginn?!  1945 – Vorarlberg und der Bregenzerwald am Ende der NS-Diktatur“ halten wird.
Schauspieler werden dazwischen Zeitzeugenberichte vorlesen und für eine musikalische Umrahmung mit der Jazzband „Linggering“ (Leitung: Jodok Lingg) wird   gesorgt.
     
Moderator: Mag. Burkhard Wüstner  

Dr. Wolfgang Weber beim Vortrag in Au - Bregenzerwald. Foto M. Wiedeking
Elmar Wiedeking beim Vortrag in Au - Bregenzerwald. Foto M. Wiedeking
Erinnerungsabend in Au. Foto M. Wiedeking
Schauspieler, Dichter, Musiker, Referent und Moderator vor Beginn des Erinnerungabends in Au . Foto M. Wiedeking

02. Mai 2015, 15 Uhr, Erzählcafé - in Au/Schoppernau, Bregenzerwald
"Kriegsende 1945"

mit Zeitzeugen, interessierten  Zuhörern,  Mag. Burkhard Wüstner, Roland Moos und Elmar Wiedeking. Im Gasthof Löwen in Au-Rehmen / Bregenzerwald.

Erzählcafé in Au. Foto B. Wüstner
Erzählcafé in Au. Foto B. Wüstner

04. April 2014,  19 Uhr - Lesung in Meersburg
Elmar Wiedeking liest aus seinem Buch "Das Ende".
Veranstalter: Segel-Kameradschaft Meersburg e.V., Museums und Geschichtsverein Meersburg, Forum Wissenschaft und Kultur Meersburg

http://skm-meersburg.de/allgemein/seglerhock-mit-lesung/
 

Lesung bei der Segel-Kameradschaft-Meersburg. Foto SKM
Lesung bei der Segel-Kameradschaft-Meersburg. Foto SKM

Montag, 14. Oktober 2013, 19 Uhr - Kulturzentrum Altes Forstamt, Stockach
VORTRAG MIT LESUNG:  Das Ende des Zweiten Weltkriegs, Themenschwerpunkt: Hegau
Veranstalter: Hegau-Geschichtsverein - Stadt Stockach ­- VHS Konstanz,
http://www.vhs-konstanz-singen.de/index.php?id=103&kathaupt=11&knr=X11018&knradd=X11018
Eintritt: frei

Vortrag in Stockach. Foto Silja Wiedeking

Freitag, 4. Oktober 2013, 19 Uhr - Hotel Krone am See, Sipplingen: VORTRAG MIT LESUNG: Das Ende des Zweiten Weltkriegs im Hegau, am Bodensee, in Vorarlberg, Themenschwerpunkt: Überlingen
Veranstalter: Hotel Krone am See, Sipplingen,
http://www.krone-am-see.de/

Im Hotel Krone am See in Sipplingen. Foto M. Wiedeking

Mittwoch, 3. April 2013, 17 – 19 Uhr - Sipplingen, Der Autor präsentiert sein Buch - Gespräch, Diskussion und Lesung
Schreibwaren Schirmeister-Tichy am Rathausplatz, Sipplingen

Bei Schreibwaren Schirmeister-Tichy. Foto M. Wiedeking

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles Thema

Bournemouth / England

 and the Second World War

Silja Wiedeking 2004

https://www.spurensuche-wiedeking.de/bournemouth-england/ 

 

   Silja Maria Wiedeking
Writer - Journalist - Author 

www.silja-wiedeking.com 

Zum Vergrößern bitte auf die Fotos klicken.

Vor dem Vergessen bewahren

Foto ca. 1937 

Josef Märte

aus Sipplingen am Bodensee. 

Josef wurde am

18. 09. 1919 in Sipplingen geboren und wird seit dem

03. 08. 1044 in 

Stupia - Pacanow /Polen vermisst. 
Laut Meldung war Josef am 3. August 1944 bei der

2. Kompanie leichte Feldwerftabteilung (motorisiert) I/40 
An Josef wird noch heute auf dem Grabstein seiner Eltern und Schwester auf dem Friedhof in Sipplingen erinnert. 

Foto 2017 

Auf Spurensuche

 

Jüdischer Friedhof in Bad Buchau. Foto August 2016

Besuchen Sie bitte auch die Seite

http://www.judeninbuchau.de/ 

Der Durnbach War Cemetery und das Durnbach Cremation Memorial ist eine Kriegsgräberstätte der Commonworlth War Graves Commission, die in Gmund am Tegernsee im Ortsteil Dürnbach liegt. Foto Juli 2016

Diese beiden Fotos zeigen Wolfgang, Jürgen und Elmar bei der Spurensuche im Bereich der ehemaligen Nachtjagdstellung in Eppingen. Fotos März 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Elmar Wiedeking 78354 Sipplingen, 2013. Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.